Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Palü, 3901 m.ü.M.

Route: Via Ostgipfel ab Berghaus Diavolezza

Gianni Enne

Verhältnisse

17.04.2011
2 Person(en)
ja
Zerfahrene Pulverauflage auf dem Gletscher, zum Teil bereits verharscht. Durchgang durch die Cambrena-Brüche auf halber Höhe von links ausholend auf die rechte Seite (im Aufstieg). Aufstiegsspur auch in den steileren Bereichen noch griffig, ohne Harscheisen möglich. Ab Skidepot Steigeisen dringend zu empfehlen, guter Trittschnee auf dem Grat. Sehr viele Skitouristen unterwegs.
Abfahrt über Morteratsch-Gletscher bis Bahnstation gerade noch möglich, im Tal einige Bachquerungen und apere Stellen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Palü (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sehr gute Verpflegung im Berghaus Diavolezza
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.04.2011 um 07:54
3341 mal angezeigt