Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mittaghorn, 3892 m.ü.M.

Route: Von der Anenhütte zum Mittaghorn

pmm

Verhältnisse

19.04.2011
4 Person(en)
ja
Ideale Verhältnisse. Wir sind um 5.30 Uhr an der Anenhütte gestartet. Im Aufstieg war der Schnee hart, gut durchgefroren. Harscheisen sind hilfreich. Für eine kurze Stelle im Gletscherbruch haben wir Steigeisen montiert. Die Stelle kann aber sicher auch mit Ski begangen werden. Der Gletscher ist gut eingeschneit und gut eingespurt. Die letzten Meter zum Gipfel zu Fuss in gutem Stapfschnee. Abfahrt gegen 11 Uhr bei Idealfirn auf der gesamten Länge der Abfahrt - traumhaft
keine
Die Verhältnisse bleiben bei unverändertem Wetter sicher noch länger so ideal.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mittaghorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die moderne Anenhütte ist ein super Stützpunkt für Touren aufs Grosshorn oder Mittaghorn. Die Hütte selber bietet hohen Komfort, von frischen Daunendecken, heisser Dusche (incl Frottéhandtuch) bis zum Viergängemenue am Abend mit ausgesuchten Walliser Weinen. So lässt sich ein Tourentag gebührend ausklingen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.04.2011 um 23:18
2209 mal angezeigt