Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mont Brulé, 3585 m.ü.M.

Route: Westgrat ab Col Collon

yves66

Verhältnisse

16.04.2011
2 Person(en)
ja, umgekehrt auf 3400m
Starker Wind, entsprechende Triebschneeablagerungen, vor allem in die Süd- und West-Hänge und rund 15-20cm Neuschnee auf dem Grat zum Vorgipfel hat uns bewogen, nicht weiter zu steigen. Ansonsten in der Aufstiegsflanke (West) Pulverschnee. Aufstieg am Vortag von Arolla über die Glacier d'Arolla nach Ref. des Bouquetins. Abstieg dann nach Rif. Nacamuli problemlos über die Steilstufe südlich des Col Collon.
Tragpassage mit der Erwärmung rasch länger.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mont Brulé (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Tragpassage ab Arolla rund 30 Min. Schneemenge für Aufstieg noch genügend, Abfahrt bis ca. 2400 machbar, dann starker Steinkontakt. Ref. des Bouquetins unbewartet, jedoch mit Brennholz und Kochgeräten ausgerüstet. Sehr gemütliche Atmosphäre in der jurte-artig gebauten Hütte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.04.2011 um 10:21
546 mal angezeigt