Verhältnisse - Detail

Gipfel: Spigolo - Lavorgo

Route: Spigolo

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

20.04.2011
2 Person(en)
ja
Die beiden ersten Seillängen sind plaisirverichert, parallel dazu befinden sich die alten Anderrüthi-Haken. Danach folgt fast nur noch altes, oder auch gar kein Hakenmaterial mehr. An der ausgesetzten Schlüsselstelle, an der man sich bei einem Sturz auch erheblich verletzen könnte, wurde der neue Haken entfernt. Es handelt sich hier jedenfall um keine Plaisirroute! Zwischendurch viel Gehgelände, durch die Seilführung kann Steinschlag ausgelöst werden.

Unser Fazit: weder besonders lohnend noch empfehlenswert!

Es existieren noch zahlreiche weitere Routen, von denen wir uns aus Zeitgründen allerdings kein Bild machen konnten.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.04.2011 um 07:17
859 mal angezeigt