Verhältnisse - Detail

Gipfel: Weißenfluhalpe/Millrütti, Schönenmannalpe, Lorenapass, 1367 m.ü.M.

Route: Von Götzis über Millrütti, Schönenmannalpe, Weißenfluhalpe, Lorenapass, Buch und Bregenz ins Leiblachtal

Spaceglider

Verhältnisse

01.05.2011
3 Person(en)
ja
Bis zur Weißenfluhalpe ganz günstige Bedingungen bei den Fahrwegen. Die morgendliche Kühle war nicht störend; zur Millrütti hinauf wird es einem warm genug. Von der Weißenfluhalpe bis Bödele war der Weg noch recht "gatschig". Ab dem Lorenapass bis Bregenz regnete es, am Anfang in Strömen. Material und Bekleidung wurde von der "Gatsch"-Passage wieder sauber gewaschen.
Der Aufstieg von Götzis über Meschach auf Millrütti ist ein schöner Beginn der ca. 70 km-Tour. Schärfer kann man es über Götznerberg und Gsohlalpe haben. Eine schöne lange und relativ flache Abfahrt gibt es von der Ebniter Ache hinaus zum Kobelbach.
Ein umfunktionierter großer Milchbehälter ein Stück unterhalb des Lorenapasses bot uns guten Unterstand im ärgsten Wolkenbruch.
Uf http://www.spaceglider.at/ sind no a paar Fötile; döt oafach ufn Berg klicka …
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.05.2011 um 22:19
1594 mal angezeigt