Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tour du Ciel 3.Tag: Dome de Moming, 3657 m.ü.M.

Route: Von der Cab. du Grand Mountet (2886m) über den Dome de Moming (3657m) zur Cab. d'Arpitetta (2786m)

Sandra Schiller

Verhältnisse

25.04.2011
4 Person(en)
ja
Entgegen der Einschätzung des Hüttenwirts haben wir auch auf unserem Weg um dem "Le Mammouth" rum genügend Schneereste gefunden, so dass wir hier nicht tragen mussten.
Guter Trittfirn zwischen den Felsen bis zum Grat; am Grat apere Blockkletterei, dazwischen einige Stellen mit gutem Trittfirn.
Bergschrund vom Dome de Moming herunter gut zu; auch die Spalten auf dem Glacier de Moming und Weisshorngletscher erstaunlich gut zugeschneit. (Das hatten wir uns bei der mageren Schneelage deutlich kritischer vorgestellt!).
ABER in der zweiten Tageshälfte SEHR SEHR FAULER SCHNEE!!! Auf einer Höhe von ca. 2800/2900m war sogar das "Abfahren" ein anstrengendes "abwärts Spuren"!
Auf dem Grat zum Dome de Moming gute Sicherungsmöglichkeiten an Köpferln, aber das braucht Zeit. Statt 1Std. (Angabe Hüttenwirt) waren wir gut 3Std. am Grat unterwegs.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Schöne Blockgratkletterei auf den Dome de Moming! Die unbewirtschaftete Cab. d'Arpitetta ist eine super toll gelegene, schnuckelige kleine Hütte. Keine Lebensmittel dort, ansonsten super ausgestattet (Reichlich trockenes Feuerholz, Papier, Zündhölzer, elektr. Licht, Küche komplett, große Mengen an "vorbereitetem" sogar noch lauwarmes Wasser neben dem Herd vorgefunden). WC mit unvergesslichem Panoramablick (s. Foto)
Aufgrund üppiger Sicherungsaktivität am Grat fast 7(!)Std. bis auf den Dome de Moming. Und für die "Abfahrt" aufgrund des mega faulen Schnees, eines kleinen Wiederaufstiegs und nachlassender Kräfte noch weitere 6Std. bis zur Hütte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.05.2011 um 23:32
773 mal angezeigt