Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pitztaler Eisexpress, 3772 m.ü.M.

Route: Pitztaler Eisexpress

Alpinabolo

Verhältnisse

01.05.2011
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3484m
Taschachwand im unteren Teil gute Verhältnisse, im oberen Teil nicht verbundener Gries. Im Ausstiegsbereich brüchiger Fels mit Pulverschnee bedeckt, heikel zu klettern und nicht absicherbar. Vermutlich ist der Originalausstieg der Taschachwand über das Gipfeleisfeld besser auch wenn dieses zum Teil blank ist.
Der Verbindungsgrat zur Petersenspitze ist gut zu gehen, sind die heiklen Felspassagen südlich umgangen. In der Petersennordwand hüfthoher Schnee.
Der Schnee auf den Gletschern ist schon gut verfirnt, mit 10cm Pulverauflage, keine Schneeschuhe nötig.
Im Hüttenbereich ist die Schneedecke teilweise stark durchfeuchtet und selbst mit Schneeschuhen bricht man bis zur Hüfte ein.
keine
Die Verhältnisse werden sich nicht viel verändern bis zum ersten richtigen Wärmeeinbruch. Dann deutlich besser, wenn der Schnee in den nordseitigen Bereichen besser verfirnt ist.
Winterraum top.
Gruß an die beiden Österreicher, die wir im Hüttenaufstieg getroffen haben, top Spur, wir haben einen Handschuh von euch gefunden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.05.2011 um 21:56
2765 mal angezeigt