Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Cristallo, 3221 m.ü.M.

Route: Innerkofler Couloir

Marcian

Verhältnisse

05.05.2011
2 Person(en)
ja
Derzeit in den großen Rinnen Stapfschnee, ansonsten heikel und schwierig;
die Schlüsselstellen sind zwei kurze Kaminverschneidungen (je etwa 10-15 Meter hoch)glatter, abwärtsgeschichteter Felsen mit heiklen Stehern für die Steigeisen. das Ganze ist tw. von einer fingerdicken Wassereisschicht überzogen. Schwierigkeit je nach Stellen: International M 11- M14
besonders auch der Abstieg hat es in sich!
Mir scheint, das ein Neuschneedeckel von 20-30 cm ab 2600 Metern herrscht, der sich aber tw. schon verbunden hat (exposition entscheidend). Monte Cristallo hatte winterliche Verhältnisse, aus den Steilwänden ging am nachmittag des 5.Mai diverse nassschneelawinen ab.
Der berg ist ein riesiger Trümmerhaufen, der konstant unterschätzt wird, sehr abseits steht und in den Führer einfach katastrophal beschrieben ist. Die Verhältnissen haben sich zwischen einst udn heute grundlegend geändert.
KEINE SOMMERTOUR!!! Die Meisten toben sich als Extremskifahrer nur in den Rinnen aus, ohne die schweren Stellen zu klettern (was schade ist,aber klettert mal mit Ski so ein Zeug!).
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Monte Cristallo (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nur etwas für sehr erfahrene Allrounder mit exzellenter Kondition und soliden Mixedkenntnissen!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.05.2011 um 11:33
2490 mal angezeigt