Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Schärhorn, 3294 m.ü.M.

Route: Ab Klausenpasshöhe

belrob

Verhältnisse

06.05.2011
1 Person(en)
ja
Vom Pass aus, auf tragender,durchgehender Schneedecke zum Tierälpli. Harscheisen montiert, über den Tierälpligrat und Iswändli zum Chammlijoch aufgestiegen. Abfahrt ums Chammlihoren herum zur gleichnamigen Lücke. Der Neuschnee auf dem Hüfifirn konnte über Nacht gefrieren. (Pistenähnlich) Angefellt und über die SE Flanke in harter, griffiger Spur zum Skidepot wenige Meter unter dem Gipfel hinauf. (Mercy den unbekannten Spurlegern.) Guter Trittschnee auf das Gross Schärhorn. Wir waren um 09.00 zu dritt auf dem Gipfel. Der Neuschnee in der Abfahrt vom Schärhorn, obwohl schon ein wenig "decklig", zum jauchzen! Gegenanstieg zurück zum Chammlijoch. Um ca.11.00 vom Joch auf perfektem Sulz zum Pass abgefahren.
Das Schärhorn wurde heute (Aufstieg und Abfahrt) auch über die Chammlilücke gemacht. Die Schneedecke ist aber auf der Chammlialp nicht mehr durchgehend. (Wurde mir gesagt)
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.12.2011 um 15:11
2642 mal angezeigt