Verhältnisse - Detail

Gipfel: Große Seekarspitze, 2679 m.ü.M.

Route: Durch das Neunerkar über Breitgrieskarscharte

Doktor-Vogelwild

Verhältnisse

07.05.2011
1 Person(en)
ja
Derzeit ideale Verhältnisse. Die Steilstufe über dem Karwendeltal ist bereits völlig Schneefrei, daher bequemer Wanderweg ins Neunerkar. Schnee beginnt direkt oberhalb des Steilgeländes am Kareingang. Der Schnee ist absolut kompakt und sehr fest. Bei den derzeitigen Verhältnissen und früher Abfahrt kaum Lawinengefahr. Bei Abfahrt um 11h30 am Gipfel war der Schnee immer noch sehr fest.
Direkt unter dem Gipfel am steilen Nordhang kam bei der Abfahrt Triebschnee auf dem glattem Harschdeckel ins rutschen. Nicht bedrohlich, aber für einen Sturz hat's gereicht.
Für die Jahreszeit liegt viel zu wenig Schnee der untere Karboden apert bereits aus! Von der Biwakschachtel schaut schon ein großes Stück vom Dach heraus.
Harscheisen waren am Gipfelhang nötig.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.05.2011 um 23:02
1116 mal angezeigt