Verhältnisse - Detail

Gipfel: Morgenberghorn, 2249 m.ü.M.

Route: Westgrat von Suld

Extreme Dreams

Verhältnisse

17.05.2011
1 Person(en)
ja
Ganze Route Schneefrei. Ich wusste ja, das Regen
einsetzt. Bin mehr oder weniger im Nebel ab
Brunnihuette 1644m auf den Gipfel gestiegen.

Auf der Brunnihuette waren die Handwerker
tüchtig im Einsatz. Dankeschön.

10 Minuten unter dem Gipfel setzten Hagel und
Regen ein...der in Schneeflocken ueberging.
Abstieg nach Saxeten ueber den Rengglipass.
Nach Innerberg, Mittel- und Underberg, und
Saxeten-Dorf.

Es goss aus Kübeln... aber ich war glücklich,
das erleben zu können... und zu wissen... ich
bin ganz alleine unterwegs.
Beim steilen Abstieg in den Rengglipass, war
Vorsicht geboten. Der Wanderweg ist zu einem
Bächlein geworden.
Es war sehr eindrücklich, beim Abstieg vom
Rengglipass nach Saxeten live zu erleben... wie
die kleinen Bächleins, anstiegen und gewaltig
wurden...wie klein der Mensch auf dieser Erde
doch ist... aber manche haben das immer noch
nicht begriffen...
Eindrücklich im wilden Saxetental ein Gewitter
zu erleben.
Die Wandersaison ist eröffnet. Empfehlenswerte,
sehr schöne Wander Ueberschreitung, die sehr
abwechslungsreich ist.
War auch als Recko gedacht... sah aber nichts...
für die nächste Skitouren-Saison.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Morgenberghorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Gipfeltag war der Samstag, 14.05.2011.
Raphael Wellig

Bin um 12.34 mit dem Zug ab Bern Stadt und Postauto nach Aeschiried gefahren. Um 15.30 mit
einem Lächeln auf dem Gipfel gestanden...

Die Gegend ueber dem Thunersee ist eins der
schönsten Wandergebiete ueberhaupt. Einfach eine
grandiose Panorama Tour ueber die gesamte Zeit.
(bekam diesmal nichts zu sehen...)
Bei guter Sicht schweift der Blick 150km weit
bis zum Schwarzwald...dann der Jura... die
Berner-Voralpen, mit den Bergriesen im Osten
und Süden.
Der Reichtum von Saxeten ist die Natur. Im
oberen Talkessel, der Nessleren, entspringen
viele Quellen.
Saxeten liegt in einem alpinen Hochtal oberhalb
von Wilderswil-Interlaken. Berge, Bäche,
Wasserfälle, Tal- und Alpweiden geben der
Landschaft eine grosse Faszination.

Saxeten ein Geheimtipp abseits der
Touristenströme... mit Natur pur.

Danke dem herzlichen Postchauffeur Paul mit
Walliser Familienname, für die Gastfreundschaft
einem durch geduschten, aber glücklichen
Wanderer Einkehr zu bieten.
Werde mich revanchieren...und eine Walliser
Spezialität vorbeibringen.

Viel Spass, und gute Touren wünscht
Raphael Wellig.

www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.07.2011 um 11:27
2227 mal angezeigt