Verhältnisse - Detail

Gipfel: Trittkopf, 2720 m.ü.M.

Route: von Zürs

gemsi

Verhältnisse

18.05.2011
3 Person(en)
ja
Ca. 250 hm zu Fuß, dann durchgehende Schneedecke. Schnee nach nächtlicher Abstrahlung gut durchgefroren und morgens schön fest. Abfahrt etwas spät um 11.30 h (zu ausgiebig das schöne Gipfelpanorama genossen). In den oberen Hängen Firn, unterhalb der Bergstation Sulz, durch die Neuschneeauflage vom Wochenende etwas pappig. Die uns morgens noch recht kompakt erscheinende Schneedecke auf der Piste erwies sich bei der Abfahrt in weichem Zustand doch als eher dünn und Steinkontakt liess sich nicht ganz vermeiden.
Wird schnell weiter ausapern, bes. im unteren Teil, in der Querung zur Bergstation und unterhalb des Gipfels. Dennoch bei frühem Aufbruch (und mit Vorsaisonskiern) noch einige Tage lohnend.
Schöner Aussichtsgipfel, insbes. beeindruckende Ausblicke zur Roggspitze und zur benachbarten Valluga.
Aufstiegspiste zur Valluga ab Alpe Rauz sah von unten noch halbwegs weiß aus, obwohl sie 100 m tiefer beginnt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.05.2011 um 07:11
1491 mal angezeigt