Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sustenhorn-Gwächtenhorn, 3503 m.ü.M.

Route: Ab Umpol

belrob

Verhältnisse

20.05.2011
1 Person(en)
ja
Von Umpol über das "mini" Flussdelta zu den ersten Schneezungen wo man bereits die Skis montiern konnte. Ruppiger, harter Schnee zum Unteren Steingletscher hinauf. Der Steilhang bei der grossen Seraczone konnte gut durchstiegen werden, es liegt noch ein breites Schneeband zwischen den Spalten. Ab 2600m war der Neuschnee durchgefroren, zu laufen wie auf einem Teppich. Der obere Steingletscher ist noch schön eingeschneit, einige tiefen "Chrächen" sind offen aber gut sichtbar. Der Bergschrund, die grosse Querspalte unter dem Sustenhorn, ist noch geschlossen. Griffiger Hartschnee im Aufstieg zum Gipfel. Herrliches Wetter, windstill mit phantastischer Fernsicht auf dem Sustenhorn. In der Abfahrt Skis über die Sustenlimi auslaufen lassen, angefellt und Richtung Gwächtenhorn angestiegen. Um 10.45 vom Gwächtenhorn in bestem Sulz abgefahren. Auch über den Unteren Steingletscher noch herrlicher Sulzschnee.


Einige eher harmlose Neuschneerutsche
Zur Zeit ist das Steingletscher Gebiet wenig verfahren. Der Neuschnee konnte gefrieren, trägt und sulzt herrlich auf.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Die Tierberglihütte zeigte keine Flagge. Heute Morgen waren gerade mal drei Tourler unterwegs
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.12.2011 um 15:23
2533 mal angezeigt