Verhältnisse - Detail

Gipfel: Morgenberghorn, 2249 m.ü.M.

Route: SSE Grat, R 584 (EB)

Ursula Hess

Verhältnisse

21.05.2011
2 Person(en)
ja
Erfrischender Start durch die eindrückliche Pochtenschlucht. Viele Wegabschnitte sind feucht / glitschig und erfordern konzentriertes Gehen. Stöcke hilfreich.
Exponierte Stellen am SSE-Grat wie auch am NW-Grat sind mit Stahlseilen oder Ketten ausgerüstet.
Bei der jetzigen Gewitterneigung ist ein früher Start ratsam. Speziell auch, wenn man das prächtige Panorama mit möglichst wenig Wolkenbändern geniessen möchte.
Ein Mindestmass an Berggängigkeit ist am Morgenberghorn angebracht. EB, geschätztes T4 und Steilflanken hat es einige.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Morgenberghorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ein schöner Aussichtsberg, wie er so steht über dem Thunersee. Wir haben diese Bergreise, den Tag sehr genossen.
Speziell lange Gipfelrast, wieso auch die Hast. Für Unterhaltung und interessante Gespräche war ausreichend gesorgt. Nette Gipfelgäste haben wir getroffen, ob bekannt oder unbekannt. Hat Spass gemacht!
Wir hoffen nur, dass da ALLE unbeschadet wieder im Talboden angelangt sind.
Mehr der tollen Eindrücke demnächst bestens bebildert und erzählt im hikr.org, Autor Felix.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.05.2011 um 19:25
1381 mal angezeigt