Verhältnisse - Detail

Gipfel: Flüela Schwarzhorn und Radüner Rothorn, 3146 m.ü.M.

Route: Von der Flüelastrasse aus

Peter Arnheiter

Verhältnisse

24.05.2011
1 Person(en)
ja
Trotz hoher Temperatur (6 Grad C beim Start) konnte die Schneeoberfläche gut gefrieren. Bis zum Flüela Schwarzhorn trug der Schnee dank klarer Nacht excellent und er war selbst um 08.30 Uhr noch ziemlich hart. Beim Fussaufstieg zum Radüner Rothorn bin ich im unteren Teil stellenweise eingesunken, im oberen Teil trug der Schnee wieder meist gut, selbst im Abstieg. Die Skiabfahrt auf weichem Sulz war ein Träumchen!
In der Schwarzhorn/Rothorn-Gegend liegt noch genügend Schnee, sodass man vom Pass weg mit Ski aufsteigen kann und nur vor der Bachüberquerung und beim ersten Aufschwung am Flüela Schwarzhorn die Ski kurz tragen muss.
Alte Nassschneelawinen in steilen Nordhängen beobachtet.
Nach klaren Nächten weiterhin empfehlenswerte Touren! Früh starten lohnt sich!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Flüela offen!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.05.2011 um 20:54
2509 mal angezeigt