Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kaiseregg, 2185 m.ü.M.

Route: ab Schwarzsee, von Nordwesten

Ursula Hess

Verhältnisse

03.06.2011
2 Person(en)
ja
Taunass am Morgen. Wäre die Blumenpracht nicht, eher eintöniger Aufstieg bis kurz vor dem Kaisereggpass. Erstaunt und hoch erfreut waren wir allerdings, dass wir wir so schnell dem Nebel entronnen waren. Über die Bernergrössen schwappten allerdings bereits Wolken (Föhnwalzen)vor 11 Uhr. Hingegen schob die Bise von Norden den Nebel über den Schwarzsee und bis hoch zum Grat nach 12 Uhr.
Ab Kaisereggpass süd-südwestwärts ist neu alles blau-weiss markiert bis zur Alp Untere Euschels. Spätestens ab Golmly wird der Abstieg ruppig, hochtrittig (Hände kommen 1 - 2 x zum Einsatz) und der Pfad ist schmierig, glitschig.
Im Abstieg hatten wir folglich mystische Bedingungen bis kurz vor besagter Alp. Später waren wir unter der Nebeldecke.
Der nicht mehr intstand gehaltene Weg westlich von Mitzlere ist ebenfalls glitschig, bald überwachsen und ein Ausrutscher endet ungesund im Tobel vom Euschelsbach, ganz tief unten.
Aufstieg ca. T2, die Überschreitung ca. 3+ und die von uns gewählten Abstiege entsprechen ca. einem T4-, speziell bei nassen Bedingungen. Die blau-weisse Markierung fanden wir übertrieben, wie ich vor einigen Jahren da schon mal durch bin, waren sie noch rot-weiss.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Kaiseregg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unübertreffliche Blumenpracht (mehr davon im hikr.org). Ein weitschweifendes Panorama bietet die Kaiseregg. Heute stieg der Nebel zusehends und das ganze Flachland lag unter der Suppe. Wir sind nicht sicher, ob der dunkle Streifen am Horizont auch wirklich die obersten Zipfel vom Jura darstellte.
Mehr der Wunschtour von Felix mit farbigen Impressionen demnächst im hikr.org, Autor Felix.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.06.2011 um 05:24
1372 mal angezeigt