Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Windgällen, 3187 m.ü.M.

Route: Gross Windgällen Nordwand 3187m

Dominik Schneebeli

Verhältnisse

03.06.2011
2 Person(en)
ja
nicht einfache Verhältnisse in der Wand. Diverse Stellen nass, Schlüsselstelle kein Eis mehr, dafür umso mehr Wasser.
Brüchiger, abwärtsgeschichteter Fels und viel Steinschlag.
Schneequalität zum Teil schlecht - fauler Schnee.
Abstieg: Bergschrund offen, entweder darüber springen oder Abseilen.
Sehr warm für eine Nordwand.
ist nicht mehr lange machbar. Wenig Schnee und viel zu warm.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Windgällen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Am Vorabend via Unterschächen ins vordere Griesstal aufgestiegen. Dann biwakiert und um 03.30 Uhr via Seewligrat zum Einstieg. Von da durch die Nordwand zum Gipfel. Achtung die 2 Haken bei der Schlüsselstelle befinden sich links vom Wasserfall!
Abstieg über die Ostflanke in mühsamer Abseilerei zum Stäfelfirn und problemlos über diesen zur Windgällenhütte. Von der Hütte noch Abstieg zur Luftseilbahn Golzeren. totale Marschzeit 15h! Es war eine lange aber sensationelle Tour, mein erste Nordwand.
Riesen Dank an Matthias!!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.06.2011 um 11:10
1848 mal angezeigt