Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Brento, 1545 m.ü.M.

Route: Via Speranza

Daniel Brünion

Verhältnisse

14.06.2011
2 Person(en)
ja
Waren die ca. 15. Begehung dieses Jahr; nach ca. 2 Wochen die Ersten. Daher oft auch in schwierigeren Passagen Schutt und lose Steine.

Stände saniert. Bei Haken Schlingen neueren Datums, trotzdem oft halb kaputt - halten keinen großen Sturz.

Zum Teil neue Routenführung nach Felsausbruch. Topo ungenau, Orientierung aber selten problematisch.

Zum Teil 25m Runouts im Bruch max 4. - 5. Grad. Sollte beherrscht werden!
Tour sicher in den Monaten Juli/August zu warm. Platten ohne Ende.
Wir sind 20min in den Regen im oberen Drittel gekommen. Wand trocknet sehr schnell ab. Nur bei sicherem Wetter einsteigen, Rückzug bei Regen (Wasserfall bei Quelle?) bestimmt problematisch.
Wir sind langen Zustieg von der Bar gegangen (Auto steht sicher, kann kaum geklaut werden), dann ist aber auch Abstieg 3 Std. (ca. 20km).
In San Giovanni Zufahrt über Sandstraßen und Schlaglöcher - braucht gutes Auto.

Ausrüstung:
Keine Keile erforderlich. 2 Friends können mitgeführt werden, Größe BD 1 + 2. Einer tuts auch.
60m Seile in 1 Seillänge gut, sonst können auch überklettert werden. Wir sind mit 50er Seilen z.T. simultan gegangen.
1 Steigschlinge für A1 Stellen ratsam.

Schnelles Steigen erforderlich. Haben mit Regen 9,5 Stunden gebraucht - eher lang.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.06.2011 um 23:39
1638 mal angezeigt