Verhältnisse - Detail

Gipfel: Liskamm /Lyskamm Orientale / Liskamm Ostgipfel, 4527 m.ü.M.

Route: Überschreitung von Westen

Leama

Verhältnisse

28.06.2011
2 Person(en)
ja
Von der Quintino Sella zum Westgipfel alles festen Firn. Aufstieg direkt über Flanke, siehe Bild.
Die Gipfelfelsen zur Scharte sind eingeschneit, man geht kann direkt drauf gehen, bestens. Nur 2 mal Felsen ab- und aufgestiegen. Firngrat teilweise schmal, aber kaum Wächten und wenn nur klein, kein tiefes Ausweichen in die Nordflanke notwendig. Zum Ostgipfel hoch breite Flanke, oben wieder schmäler mit dünnem Firn.
Im oberene Abstieg vom Ostgipfel nur noch am Grat Firn, die Flanke wird eisig. Der horizontale Grat zum Lisjoch zeigt die stärkste überwächtung der Tour, aber trotzdem super machbar.
Die Auf-/Abstiege zum Ost- und Westgipfel sind anspruchsvoller als die Überschreitung selbst.
5h von Hütte zum Lisjoch. Abmarsch 5 Uhr.
3 x 2er Seilschaft unterwegs.
Wird noch länger gut bleiben. Der Neuschnee von Mi auf Do dürfte nix ausgemacht haben. Noch ist die Überschreitungsrichtung egal, aber mit zunehmender Ausaperrung am Ostgipfel und der Sonneneinstrahlung am Morgen, ist des besser von Ost nach West zu gehen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Liskamm (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.07.2011 um 10:10
2819 mal angezeigt