Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bietschhorn, 3934 m.ü.M.

Route: Nordgrat ab Baldschiederklause

Raphael Roth

Verhältnisse

03.07.2011
2 Person(en)
ja
Es herschen optimale Verhältnisse am Bietschhorn. Der Firn trägt gut, keine blanke Stellen auf dem Nordgrat. Die Kletterstellen waren weniger schlimm als erwartet, das 4c liess sich gut mit Steigeisen und Handschuhen klettern, gefährliche Stürze dank Bohrhaken kaum möglich (zumindest auf diesen 10 Metern). Es hat auf dem Felsgrat noch soviel Schnee dass man am besten den ganzen Grat mit Steigeisen klettert.

Abstieg über Nordgrat, 2 mal 10-15 m abgseilt über die schwierigesten Stellen. Dannach Direkabstieg nach Blatten. In der im Führer erwähnten Rinne liegt noch viel Schnee (zum Glück), nachher mühsamer (Moränen-)Schutt bis man endlich auf den schönen Wanderweg kommt. (Auf dem ganzen Absteig von 2400 Hm kommt man an keinem Bach vorbei!)
bleibt wohl gut. Der Einsteig in den Nordgrat wird wohl eher mühsamer (brüchig) mit zunehmender Ausaperung
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bietschhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hüttenzstieg durch das Baltschiedertal sehr schön und kurzweilig
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.07.2011 um 08:06
1678 mal angezeigt