Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock, 3586 m.ü.M.

Route: SE-Sporn

Tinu Löw

Verhältnisse

03.07.2011
4 Person(en)
ja
Die Verhältnisse können nicht besser sein! Zustieg ab Sidelenhütte unten am See durch besser; so verhindert man Geröllhalden queren und ist schnell auf dem Gletscher. Die Querung vom Gletscher zum Spornanfang apert schnell aus; zur Zeit alles im besten Trittschnee möglich.
Der Sporn ist trocken und schön zum klettern, zuunterst etwas schuttig. Alle 'schwereren Stellen'(wo ist von Känels 4er?)sind gut mit Bohrhaken ausgerüstet.Es braucht kein zusätzliches Material zum absichern.
Firnaufstieg super zum gehen, gute Spur zum Gipfel. Abseilen siehe oben. Im Moment gehts mit zwei 50m Seilen in 3x abseilen bis über den Schrund....aber in ca. 2 Wochen nicht mehr. Dann untersten Stand gebrauchen.
Bleibt 'chnochutrochu' und super!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sidelenhütte ist genial; trotz Fullhouse keine Hektik und bestes Essen!
Danke Bernhard und Team.
Sektionstour SAC Ledifluh; unterwegs mit Martin, Beat und Eveline
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.07.2011 um 12:44
1973 mal angezeigt