Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hinter Tierberg (Nordgipfel), 3418 m.ü.M.

Route: ab Tierberglihütte über Mittler Tierberg

Wolfgang Abele

Verhältnisse

03.07.2011
6-10 Person(en)
ja
Bis zur Rinne harter Firn. Teilweise kann ganz rechts im Fels geklettert werden.
Route ist mit Bohrhaken abgesichert, Abseilstellen für den Abstieg vorhanden.
Fels im unteren Teil kompakt, in der Rinne brüchig.
Wird mit schwindendem Firn bestimmt besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hinter Tierberg (Nordgipfel) (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hinter Tierberg war die Abschlußtour des Hochtourenkurs des DAV Schwäbisch Gmünd.
Tour am 1.7.: Vorder Tierberg Nordwestgrat
Hoch zur Steilimi, dann direkt dem Grat folgen, Firn am Einstieg erleichtert das Erreichen des Grats. Die kleingriffige Platte haben wir durch eine Querung nach rechts umgangen. Wir folgten dann einer ca. 30m langen Rinne mit einigem losen Gestein, die wieder auf den Grat führt. Danach dem Grat bis zum P2999 folgen. Steilaufschwung am Westgrat (UIAA3)kann gut mit Cam #2 abgesichert werden.
Dem Westgrat weiter folgen, max. 2er Gelände.

Tour am 2.7.: Gwächtenhorn Nordostflanke, Abstieg über Westgrat. Ein später Start für die NO-Flanke bescherte uns fast perfekte Bedingungen und einen einsamen Gipfel, sowie tolle Kletterei am Westgrat nach unten.

Alles zusammen eine perfekte Gegend für Hochtourenkurse.
Danke an Heiri und Helen von der Tierberglihütte für den tollen Service - trotz voller Hütte hat alles perfekt funktioniert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.07.2011 um 12:34
1479 mal angezeigt