Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tuklar , 2318 m.ü.M.

Route: Von Mautstelle Nenzinger Himmel über Schmalzberggrat bis zum "Will-Köpfle" *) beim Tuklar

Spaceglider

Verhältnisse

10.07.2011
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2068m
Die regenfeuchten Wiesen in den steilen Waldfanken machten die Bergschuhe blitz blank und klitsch nass. Ansonsten gut zu gehen. Eine gewisse Schwüle war schon beim frühen Aufbruch zu verspüren. Der Grat ist bis auf ein Stück im oberen Drittel gut zu gehen (tw. sogar gepflegt). Einige kurze Stücke muss man aber trotzdem über die Latschen turnen. Beim Will-Köpfle war der Tuklar schon zum Greifen nah. Ich traute aber dem Wetter nicht und habe da abgebrochen. Gewitter in den Bergen und da besonders auf Gräten ist das Zweitletzte, was ich brauchen kann, das macht mir Angst. Es kommen aber auch bis zum Will-Köpfle in Summe über 20km zusammen (projeziert).
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tuklar (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Es war eine sehr einsame Tour. Ich bin auf der ganzen Strecke keinem Menschen begegnet, erst bei der Mautstelle. Vom Grat hat man einen tollen Blick in die umliegende Bergwelt und der kühlere Wind hat die Schwüle etwas erträglich gemacht. Die Mautstelle ist seit einer Woche bewirtet und das kühle Frische hat bestens gemundet.
Weitere Fötile sind uf http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm …
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.07.2011 um 14:02
1310 mal angezeigt