Verhältnisse - Detail

Gipfel: Jungfrau, 4158 m.ü.M.

Route: Normalroute Jungfraufirn - Rottalsattel - SE-Grat

Beat Burgener

Verhältnisse

12.07.2011
6-10 Person(en)
ja
Wir hatten Glück, der Schnee war gefroren und im Aufstieg fast perfekte Verhältnisse.
Den Felsteil unten ohne Steigeisen gut zu begehen.
Im Abstieg zeigte die Erwärmung ihre Wirkung. Dank einer guten Spur war der Rückweg noch recht gut.
Je nach Erwärmung wird diese Tour gut bleiben oder anspruchsvoller werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Jungfrau (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Früher Aufbruch ist sehr wichtig. Als Tagestour ist abzuraten.
Die Besteigung der Jungfrau ist eine anspruchsvolle Tour. Der Gipfelhang ist steil und verlangt absolute Trittsicherheit mit Steigeisen. Es ist keine Tour für Anfänger und Leute mit wenig Hochtourenerfahrung.
Mönchjochshütte: gute,nette Bewirtung.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.07.2011 um 06:49
2330 mal angezeigt