Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mönch, 4107 m.ü.M.

Route: Nollen

Jan Nagelisen

Verhältnisse

16.07.2011
2 Person(en)
ja
Bis kurz unter dem Nollen problemlose Verhältnisse, Felsen meist trocken und Schnee guter Trittfirn.
Beim Nollen selbst zuerst 1 Sl. blank um an den Nollen zu kommen, dann in zwei kürzeren Sl. (bis ca. 70°) über den steilsten Teil hoch, weiter bis zur Verflachung ebenfalls quasi Blank, aber wesentlich weniger steil, kann gut am laufenden Seil geklettert werden.
Der Bergschrund am Anfang der Gipfelwand geht momentan problemlos. Danach alles im harten Firn (kein Trittschnee) gerade durch die Gipfelwand hoch. Etwa 60m vor Ende der Wand fehlt nicht mehr viel und es ist blank. Hier haben wir nochmals gesichert.

Abstieg auf Normalroute gut gespurt, viel begangen und problemlos.
Wird bei warmen Temperaturen zunehmend ausapern.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mönch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Guggihütte ist ein echtes Bijou. Tolle Bewartung, auch für unangemeldete Gruppen :-)

Weitere Touren, in denen wir Bergsteiger gesehen haben:
- Mönch Lauper
- Abstieg vom Eiger via Eigerjöcher
- Jungfrau Normalroute
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.07.2011 um 21:20
3567 mal angezeigt