Verhältnisse - Detail

Gipfel: Allalinhorn /Alphubel, 4027 m.ü.M.

Route: Britannia Ht. - Hohlaubgrat - Eisnase - Felskinn -Britannia Ht.

nobs

Verhältnisse

03.08.2011
2 Person(en)
ja
Nach bedeckter Nacht war der Schnee erst ab 3600m gut durchgefroren, darunter bis zu knietiefes Einsinken.
Die Kletterstellen am Hohlaubgrat und bei der Feechopfüberschreitung waren alle gut kletterbar und schneefrei.
Die Eisnase am Alphubel war voll Schnee und gut zu steigen, nur wenige Meter Blankeis.
Am Nachmittag waren die Gletscher sehr sumpfig und die Schneebrücken kaum mehr tragfähig.
Wenn die Nächte klar sind und die Schneedecke wieder trägt gute Bedingungen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Der Versuch des Fußweges von Mittel Allalin zur Station Felskinn lohnt sich nicht, ist mühsam und z.T. gefährlich. Um vieles besser und einfacher ist die Fahrt mit der Alpin Metro auf dieser Strecke.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.08.2011 um 22:23
1910 mal angezeigt