Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alphubel, 4206 m.ü.M.

Route: von Mittelallalin über Feekopf und SO-Grat

Schnee2009

Verhältnisse

12.08.2011
2 Person(en)
ja
Felsgrat zum Feekopf trocken.
Im Steilstück der "Eisnase" über eine Länge von ca. 15 Meter auf Firn gegangen. Dank den guten Tritten konnten wir diese Stelle problemlos überwinden ohne an den Sicherungsstangen zusätzlich zu sichern.
Abstieg zur Längfluh mit guter Spur.
Weiterhin gut machbar.
Rechtzeitiger Abstieg lohnt sich.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Alphubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.08.2011 um 10:28
1145 mal angezeigt