Verhältnisse - Detail

Gipfel: Spazzacaldeira/Fiamma, 2383 m.ü.M.

Route: Fiamma sud

malbi

Verhältnisse

13.08.2011
4 Person(en)
ja
Die ersten 3 SL sind etwas mit Flechten überzogen, welche am Start gewöhnungsbedürftig sind, aber gut zu klettern sind. Nach der Querung ist der Fels einfach perfekt, halt Bergeller Granit.
Je mehr geklettert wird, desto weniger Flechten unten. Sonst ist es und bleibt eine super Route.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Spazzacaldeira (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die ersten 3. SL eigenen sich sehr gut auch für noch nicht 100%ige 5b-Kletterer, weil man gut links oder rechts aussteigen kann. Nach dem alten Einstieg wird es dann schnell alpin und sportlich, dort sind schon 5c nötig. Danke noch an Hüttenwart Michel Anrig, der uns freundlicherweise ein Foto mit dem Topo gemailt hat.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.08.2011 um 21:49
1315 mal angezeigt