Verhältnisse - Detail

Gipfel: Basodino/Basòdino, 3272 m.ü.M.

Route: Basodino Ostgrad

Dirk Schnur

Verhältnisse

13.08.2011
4 Person(en)
ja
Bei herrlichem Bergwetter den Gipfel erreicht, tolle Aussicht rundherum, Gletscher hat wenige Spalten wird aber früh sulzig wegen Ausrichtung.
Blockgrat herrlich zu erklettern (I), trocken und griffig.
Weiterhin hervorragende Bedingungen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Basodino (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Abstieg über Basodinopass in Richtung Alp Ghigel nicht mehr zu empfehlen, in einem älteren Tourenführer ist dieser Übergang noch als möglicher Abstieg beschrieben, sehr steile mit losem Material gefüllte Rinne, kaum Sicherungsmöglichkeiten. Von der Alternative über die Kastellücke hat uns der Wirt auf der Basodinohütte bei den momentanen Verhältnissen abgeraten, einzige Möglichkeit derzeit bietet der Abstieg Richtung Alp Randinascia und wieder Aufstieg zur Bocchetta di Vallemaggia.
Sind dann zur Basodinohütte abgestiegen und am nächsten Morgen über den Cristallina-Pass in Richtung Ossasco zu unserem Auto zurückgekehrt.
Super Bergkäse auf der Alp Cristallina gekauft!!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.08.2011 um 07:15
920 mal angezeigt