Verhältnisse - Detail

Gipfel: Balmhorn und Altels(3698m.)

Route: über Wildelsiggrat

beat hofmann

Verhältnisse

21.08.2011
3 Person(en)
ja
Wildelsigrat trocken,Zwischenfirnstücke gehen ohne Steigeisen,letzter Firnaufschwung z.T.Blank.Altelsgrat tip top(Steffu hatte knappe Std.),Zackengrat dito,Gletscherabstieg besser von oben rechts durch Schutt(Wegspuren),da starker Steinschlag auf Blankeisteil und Schrund offen.Start 4.00 bei den Temp. fast zu späht(bis Gasternspitz im Dunkeln kein Problem)
alles gut.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Wer viel Schutt liebt ist hier Richtig,die schönen Kletterstellen halten sich in Grenzen.Sind frei gegangen,wegen Steinschlag.Haben einige Gratabschnitte direkter geklettert als Route (eher im 4er Bereich)dafür besserer Fels.Jedoch landschaftlich sehr schöne Tour,mit knapp 1800hm rauf und 2500 runter und viel Distanz den Tag gut füllend.
Merci no einisch an super Team der Balmhornhütte die uns Biwäkler so nett betreut haben.
mit Steffu und Anders Olsen (super heschs dürezoge-bravo)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.08.2011 um 08:48
2080 mal angezeigt