Verhältnisse - Detail

Gipfel: Col de Balme , 2204 m.ü.M.

Route: Col de la Forclaz-Cab. les Grands-Col de balme-Croix de Fer-Carraye-Trient-Col de la Forclaz

beat hofmann

Verhältnisse

28.08.2011
2 Person(en)
ja
Alles tip top trocken,Wege top.Hütten nur bedingt offen(Anfrage/Selbstversorgung)).mit Kinder besser vom Pass C. d. F. über Wanderweg absteigen.(ev. Reepschnur für einige ausgesetzte Stellen-sonst alles rot-weiss-rot.)
im Herbst mit goldenen Lärchen sicher ein Traum.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Eine der schönsten Wanderungen die wir je gemacht haben,entlang der französischen Grenze.
Würde das nächste mal spähten Nachmittag gehen und in Cab. le Grands übernachten-ein Bijoux mit einer einmaligen Lage und Ausblick,klein aber fein.
In der Beiz auf Col de Balme scheint die Zeit die letzten 50 Jahre still gestanden zu sein-inkl. den antiken s/w Postkarten und Wirtsleutchen-habens nicht so mit Fr./Euroumrechnug,egal,sahens als direkten AHV-Zustupf.
mit Michele
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.08.2011 um 18:42
838 mal angezeigt