Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rosenhorn, 3689 m.ü.M.

Route: Route über den Südostgrat von der Dossenhütte

kreide

Verhältnisse

31.08.2011
5 Person(en)
ja
Ab Dossenhütte muss auf dem Grat zum Dossensattel geklettert (II. und III: Grad) werden. An einigen Stellen sind Seile und Haken eingerichtet.
Der Gletscher ist spaltenreich, wobei die unsichtbaren Spalten heimtükisch sein können.
Wenn das Wetter schön bleibt und die Temperatur nicht zu warm bleibt die Tour eine Königstour (wegen der Länge!)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rosenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Aufstieg ab Rosenlaui zur Hütte teils Klettersteigähnlich (T4) in 4 Stunden.

Ab Dossenhütte bis zum Gipfel in 5 Stunden Klettereiaufstieg ab Dossenhütte in völliger Dunkelheit ist zeitraubend.
Wir haben für den Aufstieg ab Dossenhütte zum Gipfel 5 Stunden (inkl. Pausen) gebraucht.
Für den Abstieg zur Gaulihütte muss man mit 7 Stunden rechnen.

Weitere Bilder hier: http://www.swissalpin.com/?p=968
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.09.2011 um 12:40
2285 mal angezeigt