Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Buin Grond, 3312 m.ü.M.

Route: Über Wiebadner Grätle

www.bergaufbergab.com

Verhältnisse

25.08.2011
3 Person(en)
ja
Der Zustieg zum Grätle ist seit Mitte August äusserst gefährlich.
Es ist Blankeis über die ganze Zustiegsflanke. Zudem liegen sehr viele und große Steine lose auf dem Eis, welche jederzeit auf die Aufstiegsspur stürzen können.
Das Grätle selber ist in einem sehr guten Zustand, sofern der absolut richtige Weg genommen wird. Ein paar Meter links und rechts der Ideallinie, welche teilweise mit Bohrhaken versehen ist, ist es sehr Steinschlaggefährdet. Beim verlassen der Ideallinie sind die Bergsteiger nicht nur selber gefährdet, sonder gefährden auch die Nachsteiger.
Zur Zeit raten allen ortskundigen Bergführer und der Hüttenwirt von dieser Route ab.
Mit 50 cm Neuschnee wird sich die Lage wesentlich verbessern.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Buin Grond (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.09.2011 um 18:39
9648 mal angezeigt