Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gamsfreiheit, Novaturm, 2211 m.ü.M.

Route: ab Fuchswaldalpe

Roberto Maschio

Verhältnisse

03.09.2011
1 Person(en)
ja
Traumhaftes Spätsommerwetter. Wege gut begehbar; ausser Abstieg zwischen den beiden Novaalpen hat nasse Stellen.
Wanderbus von Marul zur Laguzalpe fährt noch bis 18. September, danach muss man die ca. 4 km bis Fuchswaldalpe selber bewältigen. Fahrplan unter: http://www.walsertal.at/scms/media.php/9713/L%2079%20Wanderbus%20Laguz.pdf
Schöner unschwieriger Gipfel mit schöner Aussicht zum Walserkamm, Alpstein, Rote Wand usw.
Der Novaturm ist, (der Gipfelkreuz bestückten Novaspitze), südlich vorgelagert und auf Wegspuren vom Fürkele aus und I-er Kletterei einfach zu erreichen. Der Weiterweg zur 12 Meter höheren Novaspitze verlangt etwas luftiges Klettern im II – III Grad.
Abstieg über das Fürkele zieht sich in die Länge, da man von der Gamsfreiheit 1,9 km zurück nach Osten macht und dann wieder Richtung Fürkele.
Der Name der Gamsfreiheit hat folgenden Ursprung: Die Schrofenflanken im Süden sind so steil, dass eine geschossene Gams abstürzen würde; deshalb werden sie dort von den Jägern nicht geschossen.
Nachdem ich am 2. April wegen schlechten Verhältnissen ca. 20 Höhenmeter unter dem Gipfel umkehren musste, habe ich es jetzt noch nachgeholt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.09.2011 um 18:27
1231 mal angezeigt