Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bietschhorn, 3934 m.ü.M.

Route: Ostsporn - Westgrat

Erik

Verhältnisse

10.09.2011
2 Person(en)
ja
Gletscher aper aber in der Nähe des Spornes spaltenreich. Einstieg am Sporn etwas Blankeis aber kein Bergschrund. Sporn ab Einstieg komplett schneefrei. Westgrat fast komplett schneefrei, nur nordseitig ein paar Schneefetzen. Insgesamt sehr gute Verhältnisse.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bietschhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ab dem Beginn der Kletterschwierigkeiten (ca. 3600m) sind wir am Seil gegangen, zum Teil in Wechselführung, zum Teil mit laufender Sicherung, zum Teil im Seiltransport. Kletterzeit ab Hütte bis zum Gipfel 7,5h. Abstieg ca. 6h (einiges an Zeit zum Suchen gebraucht). Friends und Keile hatten wir dabei haben wir aber eigentlich nicht gebraucht da die schwierigen Stellen eingebohrt sind. Bandschlingen und Karbiner sollten als Zackenschlingen in ausreichender Zahl mitgenommen werden.
Wir hatten an diesem Tag den Berg für uns, nur eine andere Seilschaft ist den Westgrat rauf und runter.
Wir haben uns entschieden den Ostsporn zu gehen weil uns der Nordgrat zu wenig Firnauflage versprach und wir befürchteten zu viel Zeit mit Schrauben im Blankeis zu verbringen.
Im Nachhinein sind wir zufrieden mit der Entscheidung. Großartige Tour, jedoch oft sehr bröseliges Gelände.
Baltschiederklause und Bietschhornhütte sind prima Unterkünfte. Übernachtung in der Bietschhornhütte statt Abstieg ins Tal empfehlenswert.
Uta & Erik
Weiteres folgt unter http://www.mueller101.de/berge/uebersicht.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.09.2011 um 00:25
1826 mal angezeigt