Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Palü, 3901 m.ü.M.

Route: Östl. Nordpfeiler (Kuffner)

Marcian

Verhältnisse

11.09.2011
2 Person(en)
ja
optimal, Spaltenzonen aufpassen! Bester trittfirn auf der Pfeilerschneide. Fels trocken.
Wir sind um 4h im Berghaus aufgestanden, 5h los, 7h Bergschrund, 7h30 losgeklettert, 12h30 Gipfel, 14h30 berghaus zurück, 15h bergbahn hinab zum Parkplatz.
Mitnehmen:
viele Schlingen, Satz kleiner Stopper, Friends/Cams wenn überhaupt,dann kleine Größen. 6-7 Express.
reibungskletterschuhe nicht nötig, wer den schwierigkeitsgrad gewachsen ist (max. 4+) kann ihn mit den bergstiefeln gehn. Zwei hauen kann man mitführen (steile Firnschneide udn Spaltenrisiko im Abstieg)Teleskopstöcke kurz sehr vorteilhaft im Zu udn Abstieg (oder eine haue udn ein teleskopstock).
Wird kälter und irgendwann wohl auch mal wieder schneien. Vielleicht geht der Pfeiler noch eine Weile, es ist ja schon Mitte September!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Palü (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Mehr Bilder von der Tour findet ihr hier:
https://picasaweb.google.com/105211478228586278011/PaluOstpfeiler?authkey=Gv1sRgCPHp35TLoM60ywE


Diavolezza Berghaus das Preis-/Leistungsverhältnis bei 2 Übernachtungen im 6er Zimmer unschlagbar. Für 2x 73 sfr Halbpension und anständiges Bett,sogar Dusche, sehr freundliche Chefin, man hat auch noch das bergbahnticket (auf- und ab) im Preis enthalten! das Essen ist überaus reichlich und man bekommt Nachschlag! Sowie Tee fertig für die Tour am Vorabend. SEHR EMPFEHLENSWERT!!!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.09.2011 um 10:38
3225 mal angezeigt