Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schiberg, 2043 m.ü.M.

Route: Brennaroute

Urs41

Verhältnisse

10.09.2011
2 Person(en)
ja
perfekte Verhältnisse.
Zwei Ergänzungen zur obigen Routenbeschreibung:
Die ganze Route ist jetzt mit blauen Pfeilen markiert (ab Ende Einstiegsgrat), was die Orientierung sehr erleichtert.
An der Abkletterstelle ist an einem Felszacken eine Abseilstelle (ca. 4-5 m) eingerichtet worden.

WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schiberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ältere Semester (wie ich) werden sich erinnern, dass man in der "Original-Brenna-Route" den letzten felsigen Steilaufschwung nicht unmittelbar rechts umging (wie jetzt markiert). Man folgte in der Regel vielmehr dem horizontalen Grasband weiter bis zu einem Couloir (die Wegspuren sind immer noch deutlich sichtbar) und stieg erst auf dessen rechter, südwestlicher Begrenzung hoch. "Vorteil": kein Abklettern notwendig; "Nachteil": weniger direkte Anstiegslinie. Die Schwierigkeit ist aber etwa dieselbe.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.09.2011 um 13:22
757 mal angezeigt