Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eiger, 3970 m.ü.M.

Route: märmelibahn (SE-wand)

b&s

Verhältnisse

28.09.2011
2 Person(en)
ja
die ganze wand ist mehrheitlich trocken, in den leichteren längen verursacht liegengebliebener neuschnee hie und da ein wenig schmelzwasser, das einem manchmal zu kleinen umwegen zwingt.
im bivak hat es dafür ebenfalls genügen neuschnee, um wasser zu schmelzen.
falls man die 22 seillängen (meistens 45 bis 50m lang) in einem tag durchsteigen möchte, sind die tage vermutlich bereits zu kurz.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Eiger (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
im mittleren teil klettert man häufig an fantastischen wasserrillen; die schönsten wasserrillen, die wir je in die hände bekommen haben...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.09.2011 um 20:58
4124 mal angezeigt