Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Spannort, 3198 m.ü.M.

Route: Von Spannorthütte über Schlossberglücke zu Gipfel

Moritz

Verhältnisse

01.10.2011
2 Person(en)
ja
Auf dem Gletscher liegt Schnee. Einige Schneebrücken sind auf dem Rückweg kritisch zu beurteilen.
Fels-und Steinrutsche sind auf der Ostseite des Spannorts jederzeit zu erwarten. Deshalb ist genügend Abstand einzuhalten.
Der Felsaufstieg ist trocken. Der Einstieg zum ersten Felscouloir ist mit einem Stock gekennzeichnet. Gleich zu Beginn hängt ein kurzes Fixseil. Damit überwindet man die schwierigste Stelle recht gut. Das Schneefeld, das im Plaisir - Alpin als Einstieg angegeben ist, ist weg. Jetzt muss gleich hochgeklettert werden. Drei Expressen helfen hier.
Zur Zeit sehr gute Verhältnisse. Bei dem Wetter wird es so bleiben
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Spannort (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Für den Felsteil ist bei mehreren Seilschaften am Berg ein Helm dringend empfohlen. Schon beim Seilabziehen kann es recht "regnen".
Wir waren wohl die ersten, die am 31.September den Spannort bestiegen haben(Gipfelbucheintrag) -sorry.
Für die Tour muss von Hütte zu Hütte mit 8 Stunden gerechnet werden. Dann folgt noch der Talabstieg. Der Chrampf lohnt sich alleweil, ist es doch eine wunderbare Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.10.2011 um 21:23
1874 mal angezeigt