Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dent du Géant/Dente del Gigante, 4013 m.ü.M.

Route: Voie Normale

Felsenschwalbe

Verhältnisse

01.10.2011
2 Person(en)
ja
Super Verhältnisse, trockener Fels, warm; im unteren Teil noch im T-Shirt, ab Fixseile etwas windig, aber nicht kalt. Keine Wolke im ganzen Gebiet! Nicht mehr viele Leute unterwegs, aber doch noch Betrieb am Rochefort, Capucin, etc. Wer es noch einrichten kann, sollte unbedingt in den nächsten 2 Tagen noch aufbrechen! Der Dent du Géant ist auch als Tagestour von Courmayeur aus zu machen, mit der ersten Bahn 08.15 Uhr hoch und die letzte Bahn um 16.30 Uhr nicht verpassen!
Beim Zustieg unbedingt rechts bleiben, links ist Geröllhalde. Eine Seilschaft hat es trotzdem geschafft zu dritt am langen Seil eine richtige Steinlawine auszulösen und weiter zu gehen, ohne einen Warnruf. Wir sind aber rechts gebleiben wie die nachfolgende Seilschaft auch, so ist nichts passiert. Auf die Frage, was sie dort machen, meinten sie, die Seilschaft vor ihnen sei auch so gegangen. Also unbedingt immer selber Informationen sammeln. Auch ist zu empfehlen, sich den Aufstieg einzuprägen, denn beim Abstieg ist die Spur nicht mehr so eindeutig sichtbar.
Auch das Abseilen auf der Südseite ist dringend zu empfehlen, um nicht mit nachkommenden Seilschaften unnötig kreuzen zu müssen.
Man kann gut an den Tauen vorbei klettern, ohne sie zu benützen, auch in den Bergschuhen gut möglich. In Kletterfinken dürfte es kalt sein. (Route gut beschrieben im Buch "Escalades choisies" von Jean-Louis Laroche und Florence Lelong; 4c, 5c ohne Benutzung der Fixseile. Luftige Kletterei in der Höhe. Merke dass es weniger ermüdend ist zu klettern als sich an den Fixseilen hochzuziehen)
wohl nur noch bis Donnerstag gut :-( Dann wird es wahrscheinlich zu kalt und evtl. sogar schneebedeckt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Dent du Géant (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
erste Bahn 8.15 Uhr ab Courmayeur bis Helbronner, letzte Bahn 16.30 Uhr, sonst bleibt die Uebernachtung im Rifugo Torino mit kantinenähnlichem Essen (man fasst Vor- und Hauptspeise und Dessert auf einem Plateau und muss dann selber schauen, wie man die Speise mit dem einzigen vorhandenen Microwellenofen warm hält
:-(
Nicht zu früh einsteigen, die Sonne kommt erst gegen 11.30 Uhr in die Wand.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.10.2011 um 21:24
1778 mal angezeigt