Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pollux/Polluce, 4092 m.ü.M.

Route: SW-Grat von der Station Klein Matterhorn

Brigitte Wolf

Verhältnisse

04.10.2011
3 Person(en)
ja
Top-Verhältnisse. Der Gletscher vom Breithornpass bis zu den Felsen des Biv. Rossi e Volante weist viele zum Teil grosse, offene Spalten auf. Da der Gletscher aber stark ausgeapert ist, sind die Spalten gut sichtbar. Der Grat ist schneefrei, der Schneegrat zum Gipfel ohne Blankeis.
Der Altweibersommer soll nun zu Ende gehen...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pollux (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
An zwei verschiedenen Orten habe ich gelesen, dass ein 15-Meter-Seil für den Grat genügt (von Verankerung zu Verankerung des Fixseils). Das stimmt zwar, doch auf dem Gletscher wäre es mir gar nicht wohl mit so einem kurzen Seil. Die Spalten sind eindrücklich und zum Teil bodenlos...
Zurzeit fährt die erste Bahn Richtung Klein Matterhorn um 8.30 Uhr in Zermatt ab. Das heisst: Abmarsch bei der Bergstation erst kurz vor 9.30 Uhr. Die letzte Bahn auf dem Klein Matterhorn fährt bereits um 16.30 Uhr. Die Zeit ist also knapp bemessen (3 Std. pro Weg plus 1 Std. Reserve). Für den Rückweg muss praktisch gleich viel Zeit eingerechnet werden wie für den Hinweg, da der Einstieg auf den Pollux-Grat die gleiche Höhe aufweist wie die Station Klein Matterhorn. Je nach Verhältnissen fährt für die Skifahrer schon früher eine Bahn, doch um diese nehmen zu können, muss man bereits im Besitz eines Tickets sein (Infos bei den Zermatt Bergbahnen, Tel. 027 966 01 01).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.10.2011 um 11:36
2442 mal angezeigt