Verhältnisse - Detail

Gipfel: Via alta Valle Maggia/Madom da Sgiöf, 2265 m.ü.M.

Route: Via alte Valle Maggia

Kolkrabe

Verhältnisse

09.10.2011
2 Person(en)
ja
Trotz Schnee und Nässe alles gut zu begehen. Erfordert ständig Konzentration und Trittsicherheit.
Kletter-/Kraxelstellen waren trocken.
Wird besser, wenn der Schnee und die Nässe verschwindet.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hütten sind offen. Capanna Spluga hat Wasser und Strom. Capanna Masnee hat Strom, aber kein Bergwasser - nur Mineralwasser.
Wasser in Bächen vorhanden.
Gesamthaft gesehen eine sehr lohnenswerte Herbsttour. Zeiten sind eher lang angegeben. Man braucht auch mit grossen Rucksäcken nicht die genannte Zeit. Heikelster Teil beim Poncione Piancascia. Schönster Teil: Waldaufstieg zur Bocchetta di Spluga mit mächtigen alten Buchen und Lärchen. Echte Gratwanderung nur phasenweise. Hauptsächlich nach Capanna Masnee. Sonst ist man immer auf der ein oder anderen Seite. Aussichten bleiben auch dort grandios.
Wir haben die erste Nacht in der Alpe Spluga verbracht. Die zweite dann im Zelt. Leider ist beim Abbau fast das Zelt davon geflogen. Falls also jemand unterhalb des Giovanni Goltz Denkmals bei der Costa della Motta schöne golden-farbene Zelthärige finden würde...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.10.2011 um 07:05
4402 mal angezeigt
jaaaa 46.2679