Verhältnisse - Detail

Gipfel: Uri-Rotstock, 2928 m.ü.M.

Route: Neihüttli - Musenalp - Firnbäch - Chlitalerfirn - Uri-Rotstock - Gitschenhörelihütte - Biwaldalp - Sassigrat - Musenalp - Neihüttli

Bombo

Verhältnisse

16.10.2011
1 Person(en)
ja
Nordseitig sehr alpine, heikle Verhältnisse! Viel Blankeis und fast alle Querungen ober Musenalp mit Schnee gefüllt - deshalb sehr heikel und auch ausgesetzt, Vorsicht auf die Schneebeschaffenheit! Unbedingt Steigeisen. Chlitalerfirn meistens Schnee, nicht selten aufgrund Sonneneinwärmung hüfttiefes Einsinken. Gipfelaufstieg problemlos.

Abstieg bis zur Moräne in der Direktvariante mit einigen heiklen Stellen meistens gut, ab Moräne perfekt und problemlos.

Grundsätzlich ab ca. 1800m Schnee.
bleibt bis zum nächsten Wetterwechsel so.

Empfehlung: aufgrund heiklen Verhältnissen Verzicht auf nordseitiger Aufstieg!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Uri-Rotstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Musenalp geschlossen, deshalb Start bereits bei Neihüttli. Aktuell fliessendes Quellwasser bei Musenalp.

Steigeisen und Laufstöcke sind ein Muss für den nordseitigen Aufstieg. Pickel leistet nur bei den Querungen oberhalb Musenalp seinen Dienste, geht auch mit Geduld, Adrenalinschüben und ein bisschen Mut mit Gehstöcke.

Weiter Infos mit Bilder auf http://www.hikr.org/tour/post42465.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.10.2011 um 00:47
1176 mal angezeigt