Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gamperstock , 2274 m.ü.M.

Route: Ab Ratzi

belrob

Verhältnisse

17.10.2011
1 Person(en)
ja
Von der Bergstation Ratzi auf dem Wanderweg nach Rietlig und Obflüe. Von dort weglos den Skiliftmasten entlang auf die Ober Gisleralp. Dem blau/weiss markierten Weglein folgend, über Stock, Stein und Schnee, zum Grätli hinauf. Die Südost Flanke auf den Gamperstock war schneebedeckt. Abstieg auf der aperen Nordwest Seite zum Geissgrätli, weiter in ständigem auf und ab zur Chinzig Chulm. Unterhalb des Chinzig Chapelli verlässt man den Suwarow Weg und biegt links Richtung Ratzi ab. Bis zum langen Gaden, (Bi der alten Hütten) muss viel auf abgerutschtem Schnee gelaufen werden. Auf der breiten Bergstrasse zur Ober Gisleralp, bei Sidelenplangg weglos zum Älpeli, dann via Bieglisberg zum Berggasthaus Ratzi zurück. Bei Hugo und Elisabeth eingekehrt, auf der Sonnenterrasse bei einem "Kaffifertig" Tour Revue passieren lassen.
Die fast geschlossene Schneedecke, dem Geissgrätli entlang zur Chinzig Chulm, war heute um 13.00 noch tragend. Eine wunderbare Rundtour auf der Sonnenseite des Schächentals
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Im Abstieg vom Gamper sind wir uns begegnet. Habe einige Aufnahmen von deinem Gleitschirmflug gemacht. Intressiert? Let me know.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.12.2011 um 11:53
1358 mal angezeigt