Verhältnisse - Detail

Gipfel: gumenplatte/klöntal, 2020 m.ü.M.

Route: kreuzweg

klemmkeil

Verhältnisse

31.10.2011
2 Person(en)
ja
Zustieg trocken und schneefrei, Weg bis zu den Hütten von Hinter Planggen toll angelegt und gut zu gehen. Ab dort die letzten 400hm recht hohes steilgras welches nicht so einfach zu begehen ist. Nach der Kletterei wartet oben eine herrliche Wiese, geeignet für die lange Pause in der Sonne. Der Abstieg erfolgte über Alp Dejen und Lochstaffel auf markiertem Bergweg - etwas länger, aber dafür gut zu gehen
Bleibt sicher bis zum nächsten Wintereinbruch so
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für gumenplatte (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nachdem man über die Gumenplatte nur wenig, und wenn dann relativ kritisches Material findet, wollte ich mir selbst ein Bild machen. Und meine, zugegebenerweise schon etwas eingefärbte Meinung, hat sich deutlich gewandelt.
Der brüchige Fels kommt nur - wie so oft in diiesen Höhen - in der leichten Einstiegs- und Ausstiegsseillänge zum tragen. In den schwereren SL ist der Fels meist fest, wobei man wie auch in anderen Routen, nicht überall bedenkenlos zupacken darf. Auf jeden Fall ist es viel herrliche Piaz-Kletterei an Schuppen und Rissen wie man sie im Kalk selten findet.
Die BH sind wie beschrieben in weiten Abständen, der eine oder andere Friend kann mit ein bisschen Überblick gut platziert werden. Klemmkeile kann man getrost zuhaus lassen, die Art des Felsen ist dafür wenig geeignet.
Insgesamt ist es für Leute die ein bisschen Abenteuer lieben, den Tag in den Bergen genießen und nicht nur das Klettererlebnis suchen, eine tolle Unternehmung. Dass auch eine gewisse Kondition vorhanden sein sollte, versteht sich von selbst. Schließlich muss man das Zeug zuerst mal 1000hm hochschleppen, bevor Hand angelegt werden darf. An dieser Stelle auch mal vielen Dank an die Leute, die -oft aus eigenen Mitteln- so eine Wand einrichten und uns Gelegenheits-Berggängern solch ein Erlebnis erst möglich machen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.11.2011 um 11:57
1293 mal angezeigt