Verhältnisse - Detail

Gipfel: Grandes Jorasses, 4208 m.ü.M.

Route: Crozpfeiler mit Sloweneneinstieg

mdettling

Verhältnisse

31.10.2011
2 Person(en)
ja
Brauchbare, aber nicht exzellente Verhältnisse. Bis und mit dem "3. Eisfeld" genügend Eis. Dieses ist alt, hart, aber gut zu klettern (nicht spröde). Es erfordert aber viel Standplatzsicherung.
Ab der Goulotte zur Pfeilerscharte bis zum Ausstieg zwar immer noch gutes, aber nur knapp Eis. Daher anspruchsvolle Mixed-Kletterei (M6+ ??) vor dem Crozturm und vor allem um die erst nur schwach vereiste Ausstiegsrinne zu gewinnen. Dort auch nur mässig bis schlechte Absicherung im Fels möglich.
Der Zustieg zur Slowenenroute war noch ungespurt. Extrem spaltenreicher Gletscher, die Passage ist in der Dunkelheit schwierig zu finden. Auch der Abstieg über den Normalweg war ungespurt. Vor dem Rocher du Reposoir ebenfalls ein Gletscherlabyrinth, welches ohne Ortskenntnisse ohne Tageslicht kaum zu durchqueren ist.
Die Bedingungen sind nicht schlecht, die Ausstiegslängen sind aber sehr anspruchsvoll und erfordern gute Mixed-Fähigkeiten und Kühnheit. Bei stärkerer Vereisung geht's dort deutlich einfacher voran.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Grandes Jorasses (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Lang, anstrengend, wild, mit kaltem Biwak im Abstieg auf dem Gletscher. Sowas macht man nicht alle Tage, aber es ist ein unvergessliches Abenteuer! Ausführlicher Bildbericht und Topo hier:
http://mdettling.blogspot.com/2011/11/grandes-jorasses-crozpfeiler-mit.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.11.2011 um 19:29
4997 mal angezeigt