Verhältnisse - Detail

Gipfel: Blinzi-Burg, 2473 m.ü.M.

Route: Ab Steinboden

belrob

Verhältnisse

01.11.2011
2 Person(en)
ja
Mit Familie und Freunden das Steinbodenhüttli für den Winter vorbereitet. Der Blinzi strahlte uns in der Abendsonne so einladend an, dass wir das Angbot nicht abschlagen konnten. Diese Tour habe ich schon oft über die verschiedensten Routen beschrieben, also fasse ich mich kurz. Wir sind vom Steinboden aus, via Wängichulm zum Platti aufgestiegen. Vom Wegweiser bis unter den Blinzi hinauf, liegt eine fast geschlossene Schneedecke. Die "Kraxelsstelle" zum Blinzi war trocken. Aufstieg zur Burg schneefrei. Ein herrlicher Wandertag in einer grandiosen Gegend.
Die Tour ist bis zum nächsten Wetterumsturz noch gut zu machen. Die Knacknuss liegt beim Übergang zur Tierbalm, dort muss im steilsten Teil (nach der Kettensicherung) ein hartes Schneefeld durchquert werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.12.2011 um 13:35
1226 mal angezeigt