Verhältnisse - Detail

Gipfel: Via del Pivello

Route: Via del Pivello

Felsenschwalbe

Verhältnisse

30.10.2011
2 Person(en)
ja
Platten bis zum Abwinken, teils leider (noch) mit mehr Flechten als die Veterano. Die Ueberhänge sind streng, aber gut gebohrt, man kann sie notfalls auch "technisch" lösen. Eine 6a auf Platten sollte man/frau aber schon drauf haben und auch etwas Zug beim Klettern. Es handelt sich um eine lange Route, für die die Tage wohl bald zu kurz werden. Aber unbedingt so oder so eine Taschenlampe mitnehmen, um den steilen Abstieg nicht zu verfehlen.
Sonntag war ein schöner Herbsttag mit grandioser Aussicht!
die Tage werden wohl bald etwas kurz, um auch noch den Abstieg bei Tageslicht zu schaffen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die untersten Seillängen waren deutlich über 50 m. Der Nachsteiger musste schon losklettern, bevor der Vorsteiger den Stand erreicht hat! Die 5. SL ist ein langer Quergang, das kommt auf dem Topo gar nicht so zum Ausdruck.
Wir waren alleine in der Pivello, 4 Seilschaften in der Veterano, es war also die richtige Wahl!Danke Diana, war wieder ein Supertag :-))
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.11.2011 um 23:30
1660 mal angezeigt