Verhältnisse - Detail

Gipfel: Saulakopf, 2517 m.ü.M.

Route: Überschreitung Klettersteig - Normalweg

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

05.11.2011
1 Person(en)
ja
Von Vandans aus bin ich durchs Rellstal zur Heinrich-Hüter-Hütte aufgestiegen, wo ich mich als einziger Gast in den Winterraum einquartiert habe. Die Zeit reichte noch für eine Begehung des Klettersteiges inclusive Abstieg über den Normalweg vor Einbruch der Dunkelheit. Für die insgesamt 1900 zurückgelegten Anstiegsmeter wurde ich mit einer prächtigen Abendstimmung auf dem Gipfel belohnt.

Der Klettersteig und die Normalroute waren trocken und vollkommen schneefrei. Es herrschten milde Temperaturen. Der Fönsturm machte sich im Montafoner Tal eher bemerkbar, als oben in den Bergen. Nur einmal blies er mir kurz gehörig um die Ohren - ausgerechnet, als ich mich auf der wackeligen Drahtseilleiter im Südgrat befand.
Solange Niederschläge ausbleiben, weiterhin bestens.
Als ich abends in der Dunkelheit vor die Hütte trat und die Stirnlampe entzündete, nahm ich prompt einen unter einer Latsche neben der Hütte kauernden Schneehasen aufs Korn, der sich weder durch mich, noch durch meinen Lampenschein aus der Ruhe bringen ließ.

Der Bus ins Rellstal verkehrt um diese Jahreszeit nicht mehr, daher sind 3 1/2 h Hüttenzustieg, oder alternativ Zufahrt per MTB angesagt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.11.2011 um 20:18
1116 mal angezeigt