Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lünerkrinne, 2156 m.ü.M.

Route: Übergang Rellstal - Brandnertal

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

06.11.2011
1 Person(en)
ja
Nachdem ich der Zimba den Rücken gekehrt hatte (siehe Eintrag "Zimbajoch" selbigen Datums), machte ich mir Gedanken über eine interessante Rückkehr ins Tal. Da ich per ÖV unterwegs war, lag ein Übergang in ein anderes Tal nahe.

Unterwegs nahm ich noch das am Weg liegende Gipsköpfle mit (meiner Meinung nach kein eigentlicher Gipfel). Im oberen Teil des Aufstiegs zur Lünerkrinne lagen ein paar wenige, völlig harmlose Schneefelder. Die andere Seite, einschließlich des "Bösen Tritts" war schneefrei und im besten Zustand.
Ohne Neuschnee weiterhin gut. Bei sinkenden Temperaturen kann es im "Bösen Tritt" zu Vereisungen kommen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.11.2011 um 21:29
1024 mal angezeigt